Fettabsaugung Arm

Gesunde, kalorienarme Kost und ausreichende Bewegung sind die besten Mittel, um Übergewicht wirksam zu reduzieren.

Gegen viele Fettansammlungen wie z.B. an Wangen, Oberarmen, Bauch, Po, und Oberschenkeln ist man allerdings oft auch mit konsequenter gesunder Lebensweise machtlos.

Die Klinik Rosengasse führt die Fettabsaugung mit einem speziellen von Prof. Hofmann entwickelten Verfahren durch. Dabei wird in die Areale, die behandelt werden sollen, eine Lösung auf Wasser-Salz-Basis eingespritzt.

Dadurch reduziert sich die Dichte des Gewebes und die Fettzellen schwellen an. Anschließend werden die aufgeweichten Fettzellen zerstört und unter Vakuum abgesaugt. 

Die Beschädigungen des Bindegewebes wird bei dieser Methode deutlich reduziert, so dass es kaum Schwellungen oder Blutergüsse gibt, ebenfalls wird der Heilungsprozess beschleunigt

 

Fakten:

Klinikaufenthalt: evtl. 1 Tag

Behandlungs- | OP-Dauer: je nach Absaugareal

Narkoseart: Lokalanästhesie, Vollnarkose

Gesellschaftsfähig: nach wenigen Tagen

 

Als langjähriges Mitglied und ehemaliger Präsident der Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch Plastische Chirurgie Deutschlands empfehle ich Ihnen den Behandlungsratgeber der DGÄPC zu dem Thema Fettabsaugung als PDF.